CORPORATE FLOWER - AUF GUTEM BODEN LÄSST SICH ACKERN

FEDRIGONI Award 2013

Man wird ja wohl noch träumen dürfen ;-)

Zum FEDRIGONI Award 2013 gehört auch die CORPORATE FLOWER Karte, handgedruckt auf Tintoretto Ceylon Curry, 250 g/m². Finden wir. Und zumindest für einen kurzen Augenblick darf unsere Karte die große kreative Welt der Top Printdesigns im Bereich Corporate Publishing schnuppern. Ok, wir fallen da ein wenig raus. Allein schon die Farbe des Kartons. Aber darum geht es ja schließlich. ;-)

Alle Einreichungen kann man noch bis zum 30. April online anschauen. Mit Klick auf das kleine Bild erscheinen bis zu vier große Abbildungen der Exponate. Unbedingt anschauen. Da schnalzt das Designerherz!

corporate flower fedrigoni | foto | oliver schuh

corporate flower fedrigoni | foto | oliver schuh

Die CORPORATE FLOWER Karte findet sich hier: FEDRIGONI Top Award 2013 – View all Entries

Selbstverständlich geht aber die hier abgebildete Karte 030 an Chris Rosmanitz. Wie sich das gehört. Weitere Bestellungen nehmen wir natürlich sehr gern entgegen. Wie diese karitative Aktion funktioniert, findet sich hier: Kurzanleitung (gilt auch für 2013!)

Und nun hurtig. Es ist Saatzeit. Endlich!

corporate flower karte 023

kurz hinterm Grünkohläquator

also nahe den Voralpen, wird der Frühling wohl am schnellsten einziehen und die Corporate Flower Saat eingebracht werden können. Gleich nachdem sich die Nebel auf dem Foto verzogen haben, wird der gute Paul Schmidt aus München die Lebensgeister unserer kleinen, aber feinen, aber vor allem nachhaltigen Aktion wecken. Damit geht dieses Engagement in das fünfte Jahr. Ein kleines Jubiläum.

corporate flower karte 023 | paul schmidt

corporate flower karte 023 | paul schmidt

corporate flower karte 021

im Detail

Dieses papiernahe Foto zeigt den wahren Charakter dieser unikatösen, weil mit beweglichen und linolgeschnitzen Lettern handgedruckten Corporate Flower Karten. Gleich hinter dem Grünkohl-Äquator konnte ich die Nummer 021 an Ragnar Heil überreichen, den ich anläßlich eines verrückten Grünkohlessens in Gauting kennengelernen durfte.

corporate flower karte 021 | ragnar heil

corporate flower karte 021 | ragnar heil

Ihr seht, auch im Winter macht die Corporate Flower nicht schlapp. ;-)

Und es gibt sie doch …

… die Corporate Flower 2012

Zugegeben, das Jahr 2012 fing, was meinen grünen Daumen anbelangt, nicht so toll an. Das Frühjahr war bescheiden. Die erste Aussaat – ich betone, die erste Aussaat – so groß angelegt, wie noch nie zuvor, ging buchstäblich baden. Und die wenigen Hoffnungskeime die ich entdecken konnte, wurden offenbar noch von Spatzen dahingerafft. Aber, so schnell habe ich nicht aufgegeben. Recht spät für die Aussaat der Corporate Flower, hatte ich noch mal nachgelegt. Diesmal mit Vogelnetz. Gleichzeitig startete die Corporate Flower Karten Aktion 2012. Einige Freunde dieser Aktion haben mir auch Ihre Fotos von den unikatösen Karten geschickt, allerdings scheint bei niemandem die Aussaat geklappt zu haben. Oder habt Ihr es erst gar nicht versucht? ;-)

Eine kleine Entschädigung für das miese Wetter in diesem Moment und den wohl schlechten Start der Aktion in diesem Jahr kommt dann jetzt von mir. Spät gekeimt, aber dafür umso prächtiger zeigt sich meine Aussaat in diesem Jahr. Eine reiche Ernte für die nächste Aktion scheint sicher. Und wer’s nicht glaubt, fragt die tollen Gäste des Lagerfeuers 2012. ;-)

corporateflower 2012 | foto | oliver schuh

corporateflower 2012 | foto | oliver schuh

Und ehe man es sich versieht, ist schon wieder ein Jahr um. Die Idee bleibt, die Kids sind hartnäckig und die CORPORATE FLOWER Samen sind reif. Also packen wir es an.

Jetzt kommt ein Karton!

Spontane Ideen sind oft die Besten
Die Frühlingssonne lacht am Elbstrand und eines ist klar: Nach der sehr erfolgreichen Corporate Flower Patenschaft Aktion, die sich über ein gutes halbes Jahr von 2010 bis 2011 hinein gezogen hat, geht es in die nächste Runde. Denn, und darum ist es auch ein wahrlich nachhaltiges Projekt im besten Sinne, die Blumensamen unserer Tagetes in HKS 6 werden sorgfältig geerntet, gelagert und … – ja, und was dann?

Dies liebe Freunde, verraten wir erst, wenn wir wissen, was uns eine kleine vorgeschaltete Aktion beschert. Und damit kommen wir auf die spontane Idee:

Zur Unterstützung der nächsten Corporate Flower Aktion suchen wir DEN Karton oder DAS Papier in unserer Hausfarbe HKS 6.
Wir rufen daher alle Papierhersteller, Papierhändler, Druckereien oder auch Kreative auf, nach den besten Kartons oder Papieren zu suchen und uns entsprechende Muster zu senden!

Oberstes Gebot: Es muß so nah wie möglich an unsere Hausfarbe HKS 6 herankommen!

Möglich sind alle Grammaturen, Oberflächen oder Qualitäten.

Bitte mindestens jeweils 5 Papiermuster je Sorte (gern auch mehr) im Format DinA 4 an unsere Adresse schicken:

die gebrauchsgrafiker
– Aktion Corporate Flower –
Neue Straße 20
21435 Stelle

Die Muster sollten unbedruckt, unbeschriftet, unbeklebt sein. Jedoch sollten eindeutige Bezeichnung des Materials, ggfls. Zertifizierungen, Bezugsquellen und Versender (Name/Adresse/Website/Email/Twitter) beigefügt werden.

Dieser Aufruf startet heute und endet nächste Woche am Freitag, 1. April. Kein Scherz! ;-)

Je nachdem, was sich aus dieser Aktion ergibt, wird sich der nächste Schritt auf dem Weg zur nächsten Corporate Flower Aktion 2011 ergeben. Wir dürfen alle gespannt sein.
Sicher ist jedoch, und das weiß jeder, der an unseren Aktionen teilgenommen hat: Es hilft und nutzt jedem. Nutzennetzwerk eben.

Natürlich werden wir nicht müde, weiterhin auf den Moebius Syndrom Deutschland e.V. aufmerksam zu machen.
Lest und helft. Gern auch völlig unabhängig von unserem Projekt.

Gruß vom Elbstrand
Oliver Schuh | agd | die gebrauchsgrafiker

2016 CORPORATE FLOWER • Design by: die gebrauchsgrafiker based on Wordpress